Daniela Langmann, BEd

Mein Name ist Daniela Langmann und ich freue mich sehr, dass ich seit dem Schuljahr 2015/16 an der Volksschule Stainz als Lehrerin tätig sein darf.

Nach der Ablegung der Diplom- und Reifeprüfung an der HLW Schrödinger in Graz bemerkte ich, wie viel Freude mir die Arbeit mit Kindern jeglicher Altersstufen und Bedürfnissen bereitet. Daher beschäftigte ich mich seit Herbst 2011 bis zum Sommer 2015 mit den Studien Lehramt für Sonderschulen und Volksschulen an der KPH Graz.

Parameter für meine Arbeit als Volksschullehrerin sind:

   ·  Wertschätzung im Umgang miteinander

   ·  Schule als Lern- und Lebensraum

   ·  Freude am Lernen

   ·  Bewegte, abwechslungs- und erfahrungsreiche Lernräume

   ·  Vermittlung von Akzeptanz und Toleranz

   ·  Durch Selbsttätigkeit zur Selbstständigkeit

   ·  Aus Fehlern lernen

   ·  Motivierung und Aktivierung der SchülerInnen

   ·  Kreativität entfalten und Neugierde beibehalten

   ·  Begleitung von Kindern auf ihrem individuellen Lern- und Entwicklungsweg

   ·  Stärken stärken

Dabei trage ich diese Ansichten mit mir:

   ·  Es ist normal, verschieden zu sein. (Richard von Weizsäcker)

   ·  Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir. (Lucius Annaeus Seneca)