Mariella Brugger, BEd

Mein Name ist Mariella Brugger, ich bin in Lieboch aufgewachsen und lebe seit 2018 mit meinem Mann und meiner 2019 geborenen Tochter im schönen Stainz.

Nach meinem Abschluss startete ich 2017 als Pädagogin in der Lernhilfe beim Roten Kreuz im Team des Lernhauses. Im Frühjahr 2018 bekam ich als Personalreserve eine Anstellung im Bezirk Graz Umgebung und konnte anschließend in Lieboch meinen Dienst fortsetzen.
Nach der Karenz darf ich nun im Bezirk Deutschlandsberg als Personalreserve mit der Stammschule Stainz wieder ins Schulleben einsteigen und freue mich auf viele neue strahlende Gesichter.

Ich bin Lehrerin geworden um Kinder auf ihrem Weg zu individuellen, kreativen und umsichtigen Menschen begleiten und unterstützen zu dürfen.

Flexibilität und Einfühlungsvermögen, sowie das Ziel für die SchülerInnen das Beste herauszuholen, sind meine täglichen positiven Begleiter in meinem Beruf.

Besonders wichtig sind mir im Klassenverband und Schulalltag Gerechtigkeit, Respekt und Kommunikation. Ebenso dürfen Bewegung, Spiel und Spaß nicht auf der Strecke bleiben. Diese Gesamtheit soll die Basis für eine aufregende Schulzeit bilden.

„Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben sich zu offenbaren.“ – Maria Montessori